"Power ohne Wut" - Selbstverteidigung und Antigewalttraining für Menschen mit Handicap


Waffenlose Selbstverteidigung und Antigewalttraining für "Menschen mit Handicap"

 

für Rollstuhlfahrer, Bein- / Armamputierte, geistig oder körperlich eingeschränkte Menschen und Blinde ... Integration und Selbstbehauptung sind unser Ziel !

 

3R Bushido Kampfkünste hat es sich u.a. zum Ziel gemacht, für Menschen mit Handicap nicht nur die Möglichkeit eines gleichberechtigten und integrativen Trainings zu schaffen, sondern insbesondere ihnen die Gelegenheit zu geben, ihren Körper neu kennenzulernen, die Feinmotorik auszuprägen und durch den zwischenmenschlichen Ansatz an Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit zu gewinnen.

 

Trainingsinhalte:

 

Training der Fitness und Motorik

Verbesserung des intuitiven Handelns

Auf die Behinderung zugeschnittene Dehnungs-/Streckübungen

Stressabbau mit Pratzen-/ Dummy-Training

Antiaggressionsübungen / Konflikbewältigungstraining

Rhetorische Deeskalationsübungen im Umgang mit Menschen

Selbstvertrauen, Selbstbehauptung fördern und somit Selbstsicherheit / Selbstbewusstsein erzeugen

Angemessene und verhältnismäßige Selbstverteidigungsmuster für Menschen mit Handicap, dem Behinderungsgrad angepasst!

Unser Ziel sollte sein, "Wir wollen weder Opfer noch Täter werden"!